• am Fluss
  • Jimena de la Frontera
  • Ronda
  • Baum
  • Pinien

Urlaubsplanung

Frauen wandern anders, Männer auch!

Vorschlag für eine Woche Aufenthalt in Jimena, für Alleinreisende oder kleine Gruppen.

Sonntag: Anreise

Montag: Jimena de la Frontera

Gemeinsames typisches Frühstück im Dorf, erkunden des Dorfes, Rundgang, Burgbesichtigung, baden im Fluss mit anschließendem Champagner-Picknick.

Dienstag: Atlantik

Strandtag in Bolonia

Fahrt mit dem Auto, Straße von Gibraltar, Aussichtspunkt, Blick auf Marokko, Afrika, Mittelmeer und Atlantik.

Ankunft: traditioneller Fischerort, mit Fischrestaurants, gutes Preisleistungsverhältnis, breiter weißer Sandstrand, 4 km lang, gute Wasserqualität, Riesendüne, Kühe und Pferde am Strand, “BAELO CLAUDIA“, Ausgrabungen einer Römersiedlung mit modernem Museum.

Später Nachmittag Fahrt nach Tarifa, Europas südlichste Stadt, alter Ortskern mit Castell. Ideal zum Shoppen, einladende Cafés, Kneipen und Bars.

Alternativ zum Strandprogramm Walwatching ab Tarifa

Mittwoch: La Linea und Gibraltar

La Linea: Großer Markt mit Gewürzen, Obst und Gemüse aus der Region, Händler bieten ihre Waren an: Kleidung, Lederwaren, Dekoration und vieles mehr.

In unmittelbarer Nachbarschaft liegt der Felsen von Gibraltar, zu erreichen über die Start- und Landebahn. Mainstreet, zollfreier Einkauf,

Donnerstag: Wandertag

Wanderung durch Korkeichenwälder,

Leichte Tour auf Forstwegen und Bergpfaden mit mittelschwerem Anstieg auf den Gipfel. Gehzeit ca. 3,5 Std., Länge 7 km, An-/Abstieg 500 m, Wasserfälle, Siesta unter Korkeichen. Nach der Rückkehr typisches Tapa-Essen in Jimena.

Freitag: Ronda

Frühstück in der Venta Acacias, im Nachbardorf, typische Tapabar, Weiterfahrt über gut ausgebaute Bergstraße mit vielen Aussichtspunkten.

Ankunft Ronda: Stadtbesichtigung mit Stierkampfarena, Tajo (Schlucht), Kirchen, Klöster, Museen, Rainer Maria Rilke Park, Shoppen, nach Möglichkeit Besuch einer Flamencovorstellung alternativ hausgemachte Paella bei Christa und Christober.

Samstag: Afrika

Tagesausflug auf den anderen Kontinent. Von Algeciras mit dem Fährschiff nach Afrika, ca. 45 Minuten.

Mit vorhandenem Reisepass: Fahrt nach Tanger, Besichtigung der Kasbah, orientalischer Basar, traditionelles Mittagessen oder organisierte Tour mit einem Reiseveranstalter nach Tetuan.

Sonntag: Abreise